Finanzielle Auswirkungen Corona-Krise

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wäre sehr dankbar, wenn Sie fortlaufend festhalten könnten, welche finanziellen Auswirkungen die Corona-Krise für Ihre Verbände und Vereine haben, damit wir nach Beendigung der Krise seriös und verlässlich bilanzieren und entsprechend gegenüber Bund und Land agieren können.

Alle guten Wünsche und insbesondere Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Gundolf Fleischer
Präsident des Badischen Sportbund

Drucken

Turnierabsagen wegen Corona-Virus

Auf Grund der Corona-Virus-Problematik wurden folgende Veranstaltungen im Reiterring Oberrhein und im Reiterring Breisgau-Kaiserstruhl abgesagt:

20.-22.03.2020 - Emmendingen
27.-29.03.2020 - Albführen
28.-29.03.2020 - Klettgau-Bühl
13.04.2020 - Buggingen / WBO
17.-19.04.2020 - Waidhof-Inzlingen
08.-10.05.2020    Albführen
15.-17.05.2020    Albführen
15.-17.05.2020    Weil am Rhein-Haltingen
22.-24.05.2020    Weil am Rhein-Haltingen
01.-05.07.2020    Albführen 
 
Es ist zu erwarten, dass weitere Veranstaltungen für den Zeitraum bis 19.04.2020 abgesagt werden.
 
 
(Stand: 17.03.2020 - 16:00 Uhr)

Drucken

In allen Bereichen gut aufgestellt

Ober-Eichsel (lu). Eitel Sonnenschein herrscht nach wie vor beim Reiterring Oberrhein. Sportlich ohnehin seit langem ein Aushängeschild, wird und wurde in der Vergangenheit intensiv und erfolgreich in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Nachwuchsförderung und Lehrgangswesen gearbeitet. „Wir sind ein tolles Team im Vorstand, wir sind alle glücklich und zufrieden“, bilanzierte Sportwart Volker Trefz­ger ein gutes Jahr 2019 bei der Hauptversammlung jüngst in Ober-Eichsel.

An der seit Jahren harmonischen Zusammenarbeit hat auch die Tatsache nichts geändert, dass die Vorsitzende Iris Keller im Februar des vergangenen Jahres auch das Amt der Präsidentin des Südbadischen Pferdesportverbandes (SBPSV) übernommen hatte. „Wir sind nach wie vor gut aufgestellt hier im Reiterring Oberrhein und können stolz auf das Geleistete sein“, so Keller.

Ganz besonders im sportlichen Bereich glänzt der hiesige Reiterring. „Wir haben allein vier Reiterinnen und Reiter, die Weltcuppunkte auf dem Konto haben und immer wieder holen“, freut sich Sportwart Trefzger. Damit meint er Hans-Dieter Dreher (RV Dreiländereck) und Pia Reich, Rebecca Hotz (RV Schopfheim) sowie Marian Müller (Hofgut Albführen).

Lehrgänge des RRO