PRO-CUP 2024: Zwischenstand nach den Qualifikationen

Der aktuelle Zwischenstand des PRO-CUP 2024 nach der Station 2 beim RV Schopfheim

Drucken

Prüfungen PRO Cup 2024

Kleine Tour Dressur:

Qualifikationen:  Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp
Finale: Dressurreiterwettbewerb (DRW 1)

Mittlere Tour Dressur:

Qualifikationen: Dressurreiterwettbewerb (DRW 1 )

Einsteiger Tour Springen:

Qualifikationen: Springreiterwettbewerb
Finale:
Stilspringwettbewerb

Kleine Tour Springen:

Qualifikationen: Stilspringwettbewerb
Finale: Stilspringprüfung A* (mit Stechen oder mit Siegerrunde)

Mittlere Tour Springen:

Qualifikationen: Amateur Stilspringprüfung A*
Finale: Springprüfung Kl. A**

Große Tour Springen:

Qualifikationen: Zwei-Phasen-Springprüfung A**
Finale: Springprüfung Kl. L mit Siegerrunde

PRO-Cup M-Tour:

Qualifikationen: Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. M* oder Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde
Finale: Springprüfung Kl. M** mit Siegerrunde

Drucken

Bestimmungen PRO Cup 2024

Bestimmungen PRO Cup Prestige-Reitsport Kaufmann-Reiterring Oberrhein für das Jahr 2024

Der PRO-Cup wird bereits im zweiten Jahr auf Veranstaltungen im Reiterring Oberrhein durchgeführt. In diesem Jahr werden auch reine WBO Veranstaltungen in die Serie mit aufgenommen.

Für sämtliche PLS Turniere und WBO Veranstaltungen übernimmt der Reiterring Oberrhein die Geldpreise, Reitsport Kaufmann die Ehrenpreise und Prestige 2 (zwei) Sättel im Wert von je 2.700,00 €uro.

Ziel ist es die Veranstalter finanziell zu unterstützen und durch die PROCup Serie wieder mehr Reiter auf die Turnierplätze zu bekommen. In Prüfungen und Wettbewerben für Turniereinsteiger, junge Nachwuchsreiter und erfahrene Turnierreiter Stationen sind:

  • RC Caballus Grissheim
  • RV Schopfheim
  • RFSV Neuenburg,
  • RC Castellberg
  • RV Dreiländereck
  • MRV Buggingen
  • PSC Waidhof
  • RPF Rümmingen
  • RV Wiesental-Steinen
  • RV Lörrach,
  • Finale Schopfheim

Startberechtigt sind Reiter aus dem Reg-Bez. Freiburg sowie Gastreiter aus Frankreich und der Schweiz. Punktewertung erfolgt nach jedem Turnier.

Folgende Punkte werden vergeben:30,28,27,26,25,24 usw.

Bei Reitern mit mehreren Pferden kommt nur das beste Ergebnis in die Wertung. Der Punktestand wird auf der Homepage des Reiterring Oberrhein veröffentlicht. Das Finale wird doppelt gewertet welches von allen Reitern geritten werden darf. Hierfür gibt es eine gesonderte Ehrung. Es können in den Qualifikationen verschiedene Touren geritten werden. Vor den Finalprüfungen muss man sich für eine Tour entscheiden. Gewertet wird immer das beste Pferd-Reiter-Paar aus den Qualifikationen heraus.

Drucken